Metropolregion Mitteldeutschland-Bund und Länder unterstützen die Entwicklung der Lausitz

Meldung des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Bund und Länder unterstützen die Entwicklung der Lausitz

13.09.2016
Icon Newsletter

"Der Bund und die Länder haben gemeinsam grünes Licht für ein Projekt gegeben, das die Entwicklung neuer Perspektiven in der Lausitz anstößt. Im Rahmen des vierjährigen Projekts „Zukunftswerkstatt Lausitz“, so der gegenwärtige Arbeitstitel, wollen die sächsischen Landkreise Bautzen und Görlitz mit den brandenburgischen Landkreisen Dahme-Spreewald, Elbe-Elster, Oberspreewald-Lausitz, Spree-Neiße und der kreisfreien Stadt Cottbus, strukturelle Veränderungen anstoßen. Ziel ist es dabei, die länderübergreifende Kooperation und die Wahrnehmung der Region als eine Wirtschafts- und Tourismusregion zu verbessern."

Quelle: Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Weitere Informationen

Zitate

Stephan Drescher
envia TEL GmbH

"Als führender alternativer Telekommunikationsdienstleister in Mitteldeutschland ist envia TEL eng mit der Region verbunden. Wir sehen uns daher in der Verantwortung, die positive Entwicklung des Standortes im Bereich der Telekommunikation weiter voranzutreiben. Die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland bietet uns eine erstklassige Plattform, sich mit Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen auszutauschen. Sie unterstützt innovative Ideen, von denen auch wir als wachsendes Unternehmen profitieren."

Industrie- und Gewerbeflächen-Pool

Gewerbeflächen
Liste Standortkarte

Hallenobjekte
Liste Standortkarte

Projekte