Metropolregion Mitteldeutschland-Forum Mitteldeutschland

Forum Mitteldeutschland

Wirtschaftspolitik und Medien im Gespräch

Der Wirtschaftsraum Mitteldeutschland gewinnt zunehmend an Bedeutung. Städte, Landkeise, große Unternehmen, Mittelstand und Startups erlangen mehr und mehr auch nationale und internationale Bedeutung. Gleichzeitig bleiben gewichtige Herausforderungen, die Zukunft des Standortes und seiner Menschen zu sichern und Wirtschaft zu entwickeln. In Zeiten sich rasant verändernder Mediensysteme ist Wirtschaftspolitik mehr denn je auf kompetente und seriöse Berichterstattung angewiesen. Durch die weiter rasch voranschreitende Digitalisierung der Kommunikation wird eine mediale Vermittlung, die Hintergründe erklärt und über gesellschaftliche Entwicklungen aufklärt, immer wichtiger.

Das FORUM MITTELDEUTSCHLAND will Wirtschaft und Medien zusammenbringen, die persönliche Begegnung fördern. Interesse wecken, Informationen austauschen und Verständnis vertiefen. Die Wirtschaftsminister von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen standen dazu erstmalig gemeinsam zur Verfügung. 

Die Minister

Martin Dulig

Martin DuligMartin Dulig ist Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und stellvertretender Ministerpräsident.

Der Diplompädagoge wurde 1974 in Plauen geboren, ist verheiratet und hat sechs Kinder. Nach seiner Berufsausbildung zum Baufacharbeiter mit Abitur arbeitete er als Jugendbildungsreferent der SPD Sachsen. Im Jahr 1999 gründete er zusammen mit Freunden den Verein Netzwerk für Demokratie und Courage e.V., dessen Bundesvorsitzender er noch immer ist.

Seit 2009 ist Martin Dulig auch Vorsitzender der SPD Sachsen. Zudem engagiert er sich in verschiedenen gemeinnützigen Vereinen und ist außerdem bei der Gewerkschaft ver.di und der Arbeiterwohlfahrt (AWO) aktiv.

⁞⁞⁞ Foto: Minister Martin Dulig, Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr ⁞⁞⁞ 

 

Wolfgang Tiefensee

Wolfgang TiefenseeWolfgang Tiefensee ist Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft.

Er wurde 1955 in Gera geboren und war nach seinem Berufsabschluss mit anschließendem, 1979 abgeschlossenem Studium bis 1990 als Entwicklungsingenieur an der TH Leipzig tätig.

Ab 1991 als Stadtrat in Leipzig wurde er 1994 Bürgermeister und Beigeordneter für Jugend, Schule und Sport. Nur wenig später trat er in die SPD ein. Von 1998 bis 2005 wirkte er als Oberbürgermeister der Stadt Leipzig. Im Kabinett Merkel I übernahm Wolfgang Tiefensee von 2005-2009 das Amt des Bundesministers für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Seit 2009 ist er Vorsitzender des Forums Ostdeutschland der Sozialdemokratie e.V.

⁞⁞⁞ Foto: Minister Wolfgang Tiefensee, Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft ⁞⁞⁞ 

Prof. Dr. Armin Willingmann

Prof. Dr. Armin WillingmannProf. Dr. Armin Willingmann ist Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt.

Er wurde 1963 in Dinslaken (NRW) geboren. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Von 1982 bis 1990 studierte er Rechtswissenschaften, Volkswirtschaftslehre und Geschichte an den Universitäten Mainz, München (LMU) und Köln. 1998 folgte die Promotion an der Universität Rostock. 1999-2003 war er Professor für Deutsches, Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht an der Hochschule Harz und bis 2016 dort Rektor; von 2008 bis 2016 Präsident der Landesrektorenkonferenz Sachsen-Anhalt.

2008 trat er in die SPD ein und wurde 2016 zum Staatssekretär in Sachsen-Anhalt ernannt.

⁞⁞⁞ Foto: Minister Prof. Dr. Armin Willingmann, Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt ⁞⁞⁞

Programm zum Forum Mitteldeutschland

17:30 Uhr   Einlass und Sektempfang

18:00 Uhr   Begrüßung und Grußworte
                   
Burkhard Jung, 1. Vorsitzender der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland
                   Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe GmbH

18:15 Uhr   Diskussionsrunde
                   
Minister Martin Dulig, Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
                   Minister Wolfgang Tiefensee, Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft
                   Minister Prof. Dr. Armin Willingmann, Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt

                  Moderation:
                  Wolfgang Brinkschulte, Vorstandssprecher, Mitteldeutscher Presseclub e.V. und
                  Jörn-Heinrich Tobaben, Geschäftsführer, Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH

19:30 Uhr  Get Together

Veranstalter des Forum Mitteldeutschland

Das FORUM Mitteldeutschland wurde gemeinsam von der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland und dem Mitteldeutschen Presseclub zu Leipzig veranstaltet und von der Leipziger Messe GmbH sowie der FAIRNET Gesellschaft für Messe-, Ausstellungs- und Veranstaltungsservice mbH unterstützt.

In der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland engagieren sich strukturbestimmende Unternehmen, Städte und Landkreise, Kammern und Verbände sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mit dem gemeinsamen Ziel einer nachhaltigen Entwicklung und Vermarktung der traditionsreichen Wirtschafts-, Wissenschafts- und Kulturregion Mitteldeutschland.

Der Mitteldeutsche Presseclub zu Leipzig e.V. versteht sich als Gesprächsforum zu journalistischen und medienpolitischen Themen. Er fördert den journalistischen Informations- und Erfahrungsaustausch und beteiligt sich an Initiativen zur Weiterentwicklung der kulturellen und wirtschaftlichen Rolle Mitteldeutschlands.

Das FORUM Mitteldeutschland fand am Montag, 27. Februar 2017, in Leipzig statt.

Zitate

Dr. Albrecht Schröter
Stadt Jena

"Die Region Mitteldeutschland ist auf gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und kultureller Ebene eng miteinander verbunden. Die kooperative Zusammenarbeit und der Erfahrungsaustausch in diesen Bereichen bietet die Chance, Mitteldeutschland im internationalen Wettbewerb aussichtsreich zu positionieren."

Industrie- und Gewerbeflächen-Pool

Gewerbeflächen
Liste Standortkarte

Hallenobjekte
Liste Standortkarte

Projekte