Metropolregion Mitteldeutschland-IQ Innovationspreis Mitteldeutschland

Der IQ Innovationspreis Mitteldeutschland

Mit dem IQ Innovationspreis Mitteldeutschland fördert die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland neuartige, marktfähige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen aus den Clustern Automotive, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/Solarwirtschaft, Informationstechnologie und Life Sciences zur Steigerung von Innovation und Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft der Region.

Bewerbungen für den IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2017 können vom 28. November 2016 bis zum 14. März 2017 eingereicht werden. Die Sieger werden in einer feierlichen Preisverleihung am 20. Juni 2017 gekürt. Die nachstehende Illustration des Wettbewerbsablaufs kann Ihnen bereits zur Orientierung dienen.

IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2017 Fahrplan Ablauf ohne EMMD Logo

„IQ“ steht für Innovationsquotient. Auf mitteldeutscher Ebene wird pro Cluster ein Preis verliehen und eine branchenunabhängige Jury ermittelt zusätzlich die beste Innovation des Wettbewerbs als Gesamtpreis. Der national ausgeschriebene Wettbewerb bindet zudem als Dachmarke die Innovationspreise der lokalen IQ-Partner in Halle (Saale), Leipzig und Magdeburg ein.