Metropolregion Mitteldeutschland-Projektgruppe "Innovation im Revier"

HEADER Innovation im Revier groß mit Bildrechten

Projektgruppe "Innovation im Revier"

Am 16.06.2016 hat sich in Naumburg die Projektgruppe „Innovation im Revier“ unter dem Dach der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland mit dem Ziel gegründet, einen aktiven Strukturwandel im Mitteldeutschen Braunkohlenrevier zu initiieren.
Die Projektgruppe setzt sich unter anderem aus Unternehmenspartnern (MIBRAG Mitteldeutsche Braunkohlengesellschaft mbH, ROMONTA GmbH und Vattenfall Europe Generation AG), Landkreisen (Burgenlandkreis, Saalekreis, Landkreis Leipzig und Landkreis Mansfeld-Südharz), Hochschulen (Hochschule Merseburg) und HTWK (Hochschule für Technik, Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung) der IHK Halle-Dessau und dem Regionalen Planungsverband Leipzig-Westsachsen zusammen.
Aus dem Projektpartnerkreis heraus wurden Hr. Prof. Dr. Andreas Berkner, Leiter der Planungsstelle des Regionalen Planungsverbandes Leipzig-Westsachsen, und Prof. Dr. Thomas Brockmeier, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau, mit der Leitung der Projektgruppe betraut. Das Projektmanagement obliegt der Geschäftsstelle der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland.

Mitglieder der Projektgruppe "Innovation im Revier"

Kodex zur Zusammenarbeit

Zitate

Michaele Sojka
Landkreis Altenburger Land

"Für das Altenburger Land ist die Mitgliedschaft im Verein Europäische Metropolregion Mitteldeutschland e.V. eine wichtige Chance, sich wirtschaftlich und touristisch sowie mit Forschungs- und Bildungseinrichtungen im mitteldeutschen Ballungsraum stärker als bisher zu vernetzen. So können wir uns als kleiner, aber im Zentrum der Metropolregion liegender Landkreis erfolgreicher weiterentwickeln."

Industrie- und Gewerbeflächen-Pool

Gewerbeflächen
Liste Standortkarte

Hallenobjekte
Liste Standortkarte

Projekte