Metropolregion Mitteldeutschland-Europäische Metropolregion Mitteldeutschland feiert 1. Sommerfest in Dessau-Roßlau

Europäische Metropolregion Mitteldeutschland feiert 1. Sommerfest in Dessau-Roßlau

16.08.2014

Leipzig

Am Donnerstagabend fand das 1. Sommerfest der im Frühjahr aus Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland und Metropolregion Mitteldeutschland entstandenen Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland in den Gärten der Neuen Meisterhäuser in Dessau-Roßlau statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung mit rund 120 hochrangigen Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, darunter die neue Bauhaus-Direktorin Dr. Claudia Perren, Staatssekretär Marco Tullner, Dessaus Oberbürgermeister Peter Kuras und Landrätin Michaele Sojka (Landkreis Altenburger Land) standen die Themen Verantwortung und Nachhaltigkeit. Das Fest war zugleich Auftakt für eine Kooperationsvereinbarung mit dem Landesweingut Kloster Pforta.

„Durch Ihr Engagement in der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland nehmen unsere Mitglieder aktiv Ihre Verantwortung für die erfolgreiche Entwicklung der Region wahr. Gleichzeitig bietet das Thema vielfältige Chancen, das Profil Mitteldeutschlands als attraktiver Standort weiter zu schärfen“, so Jörn-Heinrich Tobaben, Geschäftsführer der Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH.

So warb Jörn-Heinrich Tobaben unter den anwesenden Vertretern zahlreicher Unternehmen für das Ende 2013 von der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland initiierte Projekt V FAKTOR. Das von der GP Günter Papenburg AG aus Halle (Saale) und der Leipziger Messe GmbH als Projektträger unterstütze Vorhaben ist ein kostenfreies Programm für kleine und mittelständische Unternehmen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, dass dem Erfahrungsaustausch zu Verantwortungs- und Nachhaltigkeitsstrategien dient.

Von Verantwortung für die Region zeugt auch die Kooperationsvereinbarung mit dem Landesweingut Kloster Pforta aus Bad Kösen. Im Rahmen einer lang angelegten Zusammenarbeit versorgte das mit knapp 50 Hektar größte Einzelweingut an Saale und Unstrut die Gäste des Sommerfestes erstmals mit hochwertigen Weiß- und Rotweinen aus dem traditionellen Weinanbaugebiet. Das Unternehmen wurde für sein Engagement um die Rekultivierung regional verwurzelter, jahrhundertealter Rebsorten mit einem 2. Platz beim IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2012 ausgezeichnet. Aktuell nimmt das Landesweingut Kloster Pforta am Projekt „Nachhaltigkeit im Weinbau“ teil. Das durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) geförderten Vorhaben widmet sich unter anderem der Einführung von ökologischen Kriterien im Weinbau und der Nutzung des Themas für die Vermarktung.

Im Rahmen des Sommerfestes wurden die Gäste in zahlreichen persönlichen Gesprächen auch über die weiteren Projekte der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland in der zweiten Jahreshälfte informiert. Dazu gehören der erste Auftritt bei der Immobilienmesse EXPO REAL in München (06.10.-08.10.2014), die Absolventenmesse Mitteldeutschland am 04.11.2014 im Congress Center Leipzig sowie der Auftakt des 11. IQ Innovationspreis Mitteldeutschland am 17.11.2014.

Das Sommerfest der ehemaligen Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland fand erstmals 2006 im Garten des Dessauer Privathauses von Prof. Dr. Georg Frank, dem damaligen 1. Vorsitzenden der Standortinitiative statt.

Im Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland e.V. engagieren sich strukturbestimmende Unternehmen, Städte und Landkreise, Kammern und Verbände sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mit dem gemeinsamen Ziel einer nachhaltigen Entwicklung und Vermarktung der traditionsreichen Wirtschafts-, Wissenschafts- und Kulturregion Mitteldeutschland.

Pressekontakt

Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH
Hanka Fischer
Tel.: 03 41 / 6 00 16 16
Email: fischer[at]mitteldeutschland.com

Zitate

Prof. Dr. Ottmar Schneck
SRH Fernhochschule – The Mobile University

„Arbeit 4.0 braucht Bildung 4.0. Mit unseren mobilen und flexiblen Studienmodellen möchten wir die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland auf die Digitalisierung vorbereiten und als starker Bildungspartner die regionalen Entwicklungen mitgestalten.“

Industrie- und Gewerbeflächen-Pool

Gewerbeflächen
Liste Standortkarte

Hallenobjekte
Liste Standortkarte

Landtagswahl 2019

Die Wahlprüfsteine der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland sollen interessierten Wählerinnen und Wählern eine Orientierung für ihre Wahlentscheidung zur Landtagswahl am 1. September 2019 geben.

Termine

Aktuelle Veranstaltungen aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie kulturelle und sportliche Events in und aus Mitteldeutschland finden Sie hier!

Projekte

LOGO Innovationsregion neu 308px

 

LOGO IQ 2019 308px für Startseite

 

 

LOGO Mitmachfonds 308px

 

Logo Startup Mitteldeutschland
Hypos
expo real