Metropolregion Mitteldeutschland-Neue Studie prognostiziert Bedarf für öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur in Sachsen

Meldung der saena Sächsische Energieagentur GmbH

Neue Studie prognostiziert Bedarf für öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur in Sachsen

04.12.2017
Icon Newsletter

"Um Investoren bei der Standortwahl für Ladeinfrastruktur in Sachsen zu unterstützen, wurden alle Gemeinden und kreisfreien Städte im Freistaat untersucht. Eine als Download verfügbare Studie enthält Prognosen der Ladevorgänge von Elektrofahrzeugen an öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur zwischen 2020 und 2025. Die Untersuchung wurde von der Sächsischen Energieagentur – SAENA GmbH bei der Technischen Universität Dresden in Auftrag gegeben und ist in Zusammenarbeit entstanden."

Quelle: saena Sächsische Energieagentur GmbH

Weitere Informationen

Zitate

Gerd Schmidt
CMS Hasche Sigle

"Als Wirtschaftsrechtsanwälte engagieren wir uns dort, wo auch unsere Mandanten tätig sind. Mitteldeutschland hat noch viel Potenzial, was es gemeinsam zu heben gilt. Die Metropolregion ist dabei ein wichtiger Partner."

Industrie- und Gewerbeflächen-Pool

Gewerbeflächen
Liste Standortkarte

Hallenobjekte
Liste Standortkarte

FORUM Mitteldeutschland

Im Mittelpunkt des FORUM Mitteldeutschland 2019 am 4. März stand das Thema „Strukturwandel und Regionalentwicklung im Mitteldeutschen Revier“.

> Zur Veranstaltungsdokumentation

Termine

Aktuelle Veranstaltungen aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie kulturelle und sportliche Events in und aus Mitteldeutschland finden Sie hier!

Projekte

LOGO Innovationsregion Mitteldeutschland

 

 

LOGO IQ 2019 308px für Startseite

 

 

LOGO Mitmachfonds 308px

 

Logo Startup Mitteldeutschland
Hypos
expo real